„Fledermaus gefunden, was nun?“

Das ist der Titel des online-Seminars des NABU Brandenburg am 11.05.2022 von 19:00 – 21:00 Uhr.

Die Fledermaus-Saison startet gerade und die ersten Fundmeldungen trudeln auch hier in Bocholt und Umgebung bereits ein. Leider gibt es im Kreis Borken, wie auch in den Nachbarkreisen (und im Rest von Deutschland), kaum Pflegestellen. Da kann es oft schwierig werden die Fledermäuse in kompetente Hände zu übergeben.

In dem online-Seminar berichtet Frau Dr. Keil (Tierärztin und Leiterin des BUND Fledermauszentrums Hannover) aus ihrer langjährigen Erfahrung im Umgang und der Pflege von Fledermäusen im Anschluss daran gibt Sarah Tost (Fledermausexpertin aus Brandenburg) eigene Beispiele aus der Fledermauspflege.

Wer Interesse an dem Seminar hat findet hier den Link zur Seite des NABU Brandenburg mit weiteren Informationen und der Anmeldemöglichkeit: https://brandenburg.nabu.de/natur-und-landschaft/nabu-aktivitaeten/fledermausfreunde/veranstaltungen/30188.html

…und wer weiß, vielleicht haben Sie nach dem online-Seminar ja sogar Lust sich als Fledermauspfleger*in zu engagieren. Im September findet auch wieder ein „Erster-Hilfe-Workshop für Fledermäuse“ statt. Sollten Sie Interesse haben, dann melden Sie sich gerne bei Stefanie Trautmann (stefanie.trautmann@nabu-borken.de).

Fledermaus mit Mehlwurm

Fledermaus mit Mehlwurm (Foto: Stefanie Trautmann)

Braunes Langohr

Braunes Langohr (Foto: Christian Giese)