Gemeinsam den Nordpark erhalten

Symbolbild: Bild von Michael Gaida auf Pixabay

Der NABU-Kreisverband Borken e. V. und die Ortsgruppe Bocholt des Naturschutzbundes laden alle interessierten Bocholter Bürgerinnen und Bürger zu einem Informationsabend zum Thema Nordring ein. Die Naturschützer werden anhand von Karten den geplanten Verlauf der Trasse darstellen. Zudem wird anhand von Fotos und Kurzfilmen die besondere ökologische Bedeutung der seit Jahrzehnten frei gehaltenen Nordringtrasse dargestellt. Die Naturschützer werden erläutern, dass diese Trasse nicht nur eine hohe Bedeutung für den Artenschutz hat, sondern auch für den innerstädtischen Klimaschutz. Der NABU wird den geplanten Straßenbau allerdings nicht nur aus ökologischer Sicht ablehnend betrachten, sondern zugleich auch verdeutlichen, dass die Realisierung des Nordrings auch aus städtebaulicher Sicht eine Katastrophe für Bocholt bedeuten würde. Der Infoabend findet am 4. Dezember um 19.30 Uhr in der Familienbildungsstätte am Ostwall 39 in Bocholt statt, der Eintritt ist frei.

Handzettel Nordpark

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen