Neue Insektenhotels für Vreden

Der Sonne zugewandt…

… sind diese beiden neuen Insektenhotels, die Mitglieder der Vredener Ortsgruppe des Naturschutzbundes in der letzten Woche an der Wiese hinter der Stiftskirche aufstellten.

Mit Hilfe vom Vredener Verein „Mit Hand und Herz“ sowie Norbert Brügging aus Ottenstein, der vielen bekannt sein wird als „Krippenbauer“ wurden diese beiden Insektenhotels nach Vorgabe des NABU gefertigt. Insbesondere Jürgen Kruse aus Asbeck, seines Zeichens Mitglied im NABU und BUND sowie aktiv im Arbeitskreis Heckenschutz, konnte wertvolle Tipps bei der Einrichtung der Hotels geben. Der NABU hofft, dass möglichst viele höhlenbrütende Wildbienen diese Hotels noch in diesem Sommer bevölkern.

Die bodenbrütenden Bienen machen es sich auf dem Boden vor den Hotels „gemütlich“, so hofft es jedenfalls der NABU, der zusammen mit dem Förderverein Kulturlandschaft seit bereits drei Jahren hier eine Blühwiese pflegt. Viele Insekten nutzen diese Fläche mittlerweise als Brut- und Futterplatz. Eine neue Holzbank wurde im letzten Monat aufgestellt und Baumstämme dienen als Begrenzung für den kleinen Mittelweg.

Die Firma Hesse wird in den nächsten Wochen noch eine Infotafel auf der Rückseite eines Hotels installieren, auf dem ein kleiner Bienenlehrpfad über die Lebensräume von Wildbienen unterrichten wird.

Aktion saubere Nistkästen

Am Samstag, dem 23.02.2019, waren sechs Mitglieder der Vredener NABU-Ortsgruppe an der Säuberung der Nistkästen beteiligt: Ludger Sälker, Hans Terwort, Gerd Dingslaken, Josef Lütjenhuis, Markus Dechering und Theo Harker starteten um 9.00 Uhr vom neuen Friedhof aus und reinigten etwa 100 Nistkästen unserer heimischen Höhlenbrüter in Richtung Osten beidseitig der Berkel bis zum Berkelsee.

Außerdem wurden noch zehn Fledermauskästen montiert. Um  12.30 Uhr war die Arbeit geschafft.

Am nächsten Samstag wird eine weitere Arbeitsgruppe ca. 500 Heckenpflanzen: Vogelschutzgehölze wie Weißdorn, Schlehe, Salweide, Eberesche, Pfaffenhütchen u.a. pflanzen.

Sie sehen: Die Arbeit bei der Vredener Ortsgruppe der NABU ist spannend, insbesondere jetzt im Frühling vielfältig und wichtig.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen