Rundbrief an alle Naturfreundinnen und Naturfreunde

Der neu gewählte Vorstand: von links nach rechts Hannah Brink, Daniel Bublitz, Martin Frenk, Christoph Paffrath, Vera Hesselmann, Kea Stiewe-Bauer, Michael Kempkes, Ludger Sälker und Rudolf Souilljee Foto: Norbert Osterholt

Auf der Jahreshauptversammlung des NABU-Kreisverbandes Borken am 14. März 2020 wurde u.a. eine neue Vereinssatzung verabschiedet und ein neuer Vorstand gewählt. Unser bisheriger Vorsitzender Rolf Souilljee hat sich nach 30 Jahren nicht mehr zur Wiederwahl gestellt. Er hat in dieser Zeit mit seiner menschlichen und gewinnenden Art viele Menschen für den Naturschutz begeistern können und die Geschicke des NABU Kreisverbandes Borken allzeit fachlich kompetent geführt. Es ist nicht übertrieben zu sagen, dass hier eine Ära zu Ende geht.

Mit der Neufassung der Vereinssatzung hat sich auch der Vorstand neu aufgestellt. Ich selbst habe als bisheriger zweiter Vorsitzender den Vorsitz von Rolf Souilljee übernommen und Martin Frenk, ebenfalls bisheriger zweiter Vorsitzender, wurde zum neuen Geschäftsführer gewählt, da Dr. Martin Steverding sich aus beruflichen Gründen nicht zur Wiederwahl gestellt hat. Zusammen mit Ludger Sälker, der Schatzmeister bleibt, bilden wir nun den geschäftsführenden Vorstand.

Im erweiterten Vorstand verbleiben Christoph Paffrath als Schriftführer sowie August Sühling als stellvertretender Schatzmeister. Somit besteht eine große Kontinuität innerhalb des Vorstandes. Der gleichzeitige Wunsch nach Verjüngung und Partizipation von Frauen wurde durch die Wahlen von Kea Stiewe-Bauer zur 2. Vorsitzenden, von Vera Hesselmann zur stellvertretenden Geschäftsführerin und Hannah Brink als stellvertretende Schriftführerin ebenfalls umgesetzt. Für die positive Atmosphäre innerhalb des Vorstandes und des gesamten Verbandes spricht, dass Rolf Souilljee und Dr. Martin Steverding weiterhin als Beisitzer (Arbeitseinsätze, Artenschutz) dem erweiterten Vorstand angehören werden.

Der NABU-Kreisverband Borken steht auch inhaltlich vor Veränderungen. Wir wollen den Naturschutz mehr in die Gesellschaft bringen. Wir möchten Menschen jeden Alters und aller gesellschaftlicher Gruppen für die Arbeit im NABU begeistern. Dabei wollen wir auch die Jugend, d.h. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene über die Naturschutzjugend (NAJU) stärker an unseren Verband an- und einbinden.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt als Vorstand neben dem operativen Tagesgeschäft auch eine strategische Ausrichtung zu besprechen und zu planen. Die Aufgabenverteilung innerhalb des Verbandes soll durch ein Organigramm und eine Geschäftsordnung intern aber auch extern transparent gemacht werden.

Das wichtigste Ziel muss es jedoch sein, dass wir durch unser Handeln allen Menschen deutlich machen, dass Naturschutz kein Thema für Sonntagsreden ist, sondern dass Arten,- Natur- und Klimaschutz die existenziellen Aufgaben der Menschheit sind! Noch immer werden im Kreis Borken neue Flächen versiegelt, Straßen und Industriegebiete neu geplant und ökologische Ausgleiche nicht umgesetzt. Das kurzfristige Wirtschaftswachstum scheint noch immer wichtiger zu sein als der langfristige Erhalt der Lebensgrundlagen kommender Generationen. Der NABU tritt hier als Anwalt für Natur und Umwelt und damit auch für alle Menschen auf. Dazu brauchen wie Ihre Unterstützung. Wir müssen mehr werden, wir müssen deutlicher die Rechte für die Natur einfordern. Dazu brauchen wir jeden einzelnen von Ihnen, mit seinen Möglichkeiten und Fertigkeiten! Wir laden alle Menschen dazu ein sich in einer starken und größer werdenden Gemeinschaft zu engagieren!

Bitte engagieren Sie sich, denn Naturschutz ist auch Menschenschutz. Wir setzen uns für den Erhalt der Lebensgrundlagen kommender Generationen ein.

NABU – für Mensch und Natur!
Denn wir sind, was wir tun!

In diesem Sinne freue ich mich auf eine engagierte Zusammenarbeit und verbleibe mit besten Grüßen,

Michael Kempkes

Vorsitzender

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen