Vortrag: Schottergärten: grün oder grau?

Wo früher einst Blumen blühten und Insekten summten, lebt heute nichts mehr. Foto: NABU/Eric Neuling

Die Volkshochschule Bocholt und der NABU-Kreisverband Borken e. V. laden für den 28. März gemeinsam zu dem Vortrag „Schottergärten: grün oder grau?“ von Miriam Schwenker ein.

Viel zu oft entdeckt man heutzutage graue, sterile Steinflächen in Wohnsiedlungen, die den Bereich zwischen Straße und Haus „zieren“. Vergebens sucht man hier nach Merkmalen wie Pflanzenvielfalt, Bodenschutz, Flächenentsiegelung und Lebensraum für Insekten und Tiere, um nur einige zu nennen. DerVortrag „Grün oder Grau – das ist hier die Frage“ geht auf die Suche nach Antworten und gibt zu verstehen, welche Beweggründe hinter der Popularität der „Verschotterung“ von Vorgärten stehen könnten. Gute Beispiele von bunten, artenreichen und individuell gestalteten Vorgärten runden den Vortrag ab und animieren zum Nachahmen. Holen Sie sich Tipps und Anregungen von einer Gartenfachfrau und bringen Sie gerneIhre Fragen zum Thema mit.

Datum: Donnerstag, 28. März, 19.30 Uhr
Ort: Rathaus Bocholt, Ratssaal, Berliner Platz 1
Kosten: Erw. 6,- €, Schüler/Auszub. 5,- €

Miriam Schwenker ist Geschäftsführerin des Landesverbandes der Gartenbauvereine NRW e.V. Ziel des Landesverbandes ist es, die umweltgerechte Gartenkultur und Landespflege zu fördern.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen