NABU vor Ort: Gruppe Rhede

Foto: Marianne Harborg

Unser Beitrag zum Artenschutz vor Ort

  • Kartierung von Brutvögeln
  • Erfassung und Schutz unserer heimischen Fledermausarten. Schaffung neuer Quartiere für
    Wochenstuben und Überwinterung
  • Betreuung von Laichgewässern und Erhalt und Verbesserung der Lebensräume von Amphibien und Reptilien
  • Beobachtung und Schutz von Schmetterlingen, Heuschrecken, Wildbienen und anderen Insekten
  • Teilnahme am Tagfalter-Monitoring
  • Teilnahme am Wiesenprojekt „Blühendes Leben – mehr Artenvielfalt für den Kreis Borken“

Unsere Betreuungs-Gebiete

  • Krommert: „Kölke“ an der Reithalle
  • Dingdener Heide:  „Rheder Tümpel“
  • Altrhede: NSG „Versunken Bokelt“
  • „Bahnteiche“ an der alten Bahnlinie
  • Krechting: „Lönswegwiese“

Unsere Treffen

  • Im Winterhalbjahr (September bis März)  treffen wir uns an jedem 1. und 3. Donnerstag im Monat zum gemütlichen Beisammensein oder zu einem Vortrag. Die offenen Treffs beginnen um 19:30 Uhr, die Vorträge um 20 Uhr. Treffpunkt: NABU-Heim, Lindenstraße 7, 46414 Rhede.
  • Im Sommerhalbjahr (April bis September) bieten wir spannende Ausfahrten in die Natur an.

! Ausfahrten, Spaziergänge, Exkursionen und mehr – unser
Programm für die Sommerzeit  ab April finden Sie hier

Unsere NAJU-Gruppen

In Rhede haben wir drei NAJU-Kindergruppen:

  • Die Eichhörnchen (8-12 Jahre), freitags, 16-17:30 Uhr
  • Die Waldhummeln (11-16+ Jahre), samstags, 10.30-12:30 Uhr
  • Die Eichelhäher, ( 5-9 Jahre) samstags, 10 bis 11.30 Uhr

Unsere Ansprechpartner*innen des Sprecherkreis der NABU-Gruppe Rhede
Gruppensprecher:innen (alphabetisch)

Marianne Harborg
02872 44 17
harborg@nabu-borken.de

Lothar Köhler
02872 38 45
koehler@nabu-borken.de

Beate Krienke
0177 15 73 25 3

Dr. Martin Steverding
steverding@nabu-borken.de

Sprecher für die Rheder und alle NAJU-Gruppen im Kreis Borken
Daniel Bublitz
02872 931 869

Landesfachausschussvorsitzender  für Fledermausschutz
Christian Giese
giese@nabu-borken.de

 

Der Schwalbenschwanz – ein Gewinner des biologischen Gärtnerns

Dieser Schwalbenschwanz ist am Sonntag in unserem Garten aus seiner Puppe geschlüpft. Er hat im vergangenen Sommer als Raupe in ...
Weiterlesen …

Wir machen mit beim Stadtradeln

Wir machen mit beim Rheder Stadtradeln! Unser Team: NABU summt. Ihr findet, das ist ein komischer Name? Er hat mit ...
Weiterlesen …

Veränderungen der Vogelwelt in Rhede seit den 1980er-Jahren

Rhede in den 1980er-Jahren: Kiebitze waren auf fast allen Feldern zu sehen, Feldlerchengesang erfüllte die Luft und täglich hörte man ...
Weiterlesen …

Gedanken zum Wiesenvogelschutz

In meiner Kindheit konnte ich noch zahlreiche Feld- und Wiesenvögel rund um Rhede beobachten. Dabei ist mir der Kiebitz mit ...
Weiterlesen …

Der Kaisermantel ist Schmetterling des Jahres

Ein Edelfalter in Rhede und Umgebung Der diesjährige Schmetterling des Jahres ist der Kaisermantel. Er zählt zu den Edelfaltern und ...
Weiterlesen …

War es der Osterhase? Wie sonst kommt das Uhu-Ei unter den Hochsitz?

In einem Uhurevier südlich von Rhede am vergangenen Wochenende: Vorsichtig war ich auf der Suche nach Anzeichen für eine Uhubrut ...
Weiterlesen …

„Die Naju war dabei, der Bach am Lönsweg ist müllfrei“

Am heutigen Samstag haben sich die Naju- Gruppen zur großen Putzaktion am Lönsweg getroffen. Bei sommerlichen Temperaturen haben unsere kleinen ...
Weiterlesen …

NABU Needs You!

Natur-, Umwelt- und Artenschutz sind niemals erledigt. In den letzten Jahren ist die Freiwilligenarbeit des NABU immer wichtiger und vielschichtiger ...
Weiterlesen …

Arbeitseinsatz im NABU-Garten Rhede

Am Samstag traf sich die Rheder NABU-Gruppe zum Arbeitseinsatz im Rheder Nabu-Garten um ihn fit für den Frühling zu machen ...
Weiterlesen …

Positionspapier zur Fuchsjagd

Der Vorstand des Kreisverbandes Borken hat sich bei der Vorstandssitzung am 07.03. mit deutlicher Mehrheit gegen die Bejagung des Fuchses ...
Weiterlesen …

Zeitungen veröffentlichen NABU-Stellungnahme zur Fuchsjagd nicht

Wohl kein anderes Tier muss den Jäger so sehr fürchten wie der Fuchs. Fast eine halbe Million dieser schönen Tiere ...
Weiterlesen …

Mehr als 2.000 Füchse im Kreis Borken getötet

Im vergangenen Jagdjahr wurden im Kreis Borken mehr als 2.000 Füchse, also statistisch gesehen eine Fuchsfamilie pro Tag durch Jägerhand ...
Weiterlesen …

Meine Begegnungen mit Eichhörnchen

Alles hat damit begonnen, dass ich nach der morgendlichen Vogelfütterung auf meiner Dachterrasse die Tüte mit den Nüssen achtlos im ...
Weiterlesen …

Warum ich in der NAJU bin: Kommentare der Kinder aus der Eichelhäher-Gruppe

Tom: Ich finde wichtig, dass wir in der NAJU die Natur schützen. Ich finde die Natur richtig toll, wollte eigentlich ...
Weiterlesen …

Offener Brief zum Radschnellweg

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Bernsmann, sehr geehrter Herr Bürgermeister Kerkhoff, sehr geehrte Fraktionsvorsitzende der Räte in Bocholt und Rhede! Ich ...
Weiterlesen …

Der Schmetterling des Jahres 2021

Der Schmetterling des Jahres ist der „Braune Bär“ Diesen besonderen Schmetterling bekommen wir aber nur mit einigem Aufwand zu sehen ...
Weiterlesen …

Pflegeschnitte an Kopfweiden

An diesem sonnigen und letzten Februarsamstag waren zahlreiche NABU Helfer im Rheder Außenbereich angerückt, um Pflegeschnitte an Kopfweiden vorzunehmen. Diese ...
Weiterlesen …

Die stille Rückkehr des Uhus

Kaum zu erkennen liegt das Uhuweibchen dicht am Stamm einer Buche im braunen Laub des Waldbodens. Die Körperhaltung mit leicht ...
Weiterlesen …

Stellungnahme der NABU-Gruppe Rhede zum BBV-Artikel „Nichts anderes als tödlicher Tierschutz“

Über 400.000 tote Füchse, über eine Million tote Rehe, knapp 600.000 tote Wildschweine, knapp 200.000 tote Hasen usw. - das ...
Weiterlesen …

Was Sie schon immer über den Grünen Zipfelfalter wissen wollten

In Mitteleuropa gibt es außer dem Grünen Zipfelfalter keinen anderen Tagfalter, der grüne Flügelunterseiten hat. Sie blitzen metallisch im Sonnenlicht ...
Weiterlesen …

Wie intakt ist die Natur in Rhede und Umgebung wirklich?

Auf der Internetseite der Bocholter Heimbau ist zu lesen, dass die beiden Städte Bocholt und Rhede „eingebettet in einer intakten ...
Weiterlesen …

Wie man der Natur mit Insektenhotels helfen kann

Insektensterben ist in aller Munde. Ich möchte mich hier nicht mit den Ursachen beschäftigen, sondern Hilfestellungen geben, wie wir insbesondere ...
Weiterlesen …

Ruderale Lebensräume im NSG Versunken Bokelt

Frostig, klar und winterlich schön zeigte sich dieser letzte Samstag im Jahr. Der Pflegeeinsatz führte die NABU-Gruppe nach „Versunken Bokelt“, ...
Weiterlesen …

Wegekonzept in Rhede fördert Unfallrisiko für Radler und Fußgänger

Zum ländlichen Wegekonzept der Stadt Rhede hat die NABU-Gruppe Rhede im Rahmen der Offenlage Stellung bezogen. Die Dimension des Wegekonzeptes ...
Weiterlesen …

Leserbrief zu „Pflanzen auf Garagen werden Pflicht“ im BBV

Leserbrief zu Pflanzen auf Garagen werden Pflicht vom 15.12.2018 Hochwasserproblematik und Klimawandel war in diesem Jahr in aller Munde. Der ...
Weiterlesen …

Eulen in Rhede: Eine gute und vier schlechte Nachrichten

Der Uhu ist ein Beispiel für eine Reihe von großen ehemals extrem seltenen Tierarten, die sich in den letzten Jahren ...
Weiterlesen …

Algenteppich bedroht das Leben in der Bocholter Aa

Ende Mai, Anfang Juni hat der NABU-Kreisverband auf seiner Homepage bereits mit Fotos und einem erklärenden Text darauf hingewiesen, dass ...
Weiterlesen …

Stellungnahme zur Sitzung des Bauausschusses der Stadt Rhede

Zur Bauausschusssitzung am 14.3.2018 geben wir folgende Stellungnahme ab: Der NABU ist enttäuscht über die Ablehnung seines Antrags zur Bauordnung ...
Weiterlesen …

Bürgerantrag zur Bauordnung: Flächenversiegelung

Die Rheder Gruppe des Naturschutzbundes Deutschland stellte einen Antrag zur Bauordnung an die Stadt Rhede. In die Bauordnung der Stadt ...
Weiterlesen …