Vredener für Volksinitiative Artenvielfalt NRW

Symbolbild: Neuntötermännchen mit Distelfalter / NABU/CEWE/Karl-Heinz Epperlein

Die drei großen Naturschutzverbände BUND, NABU und LNU haben kürzlich die Volksinitiative Artenvielfalt für NRW gestartet. Dem Bündnis haben sich außerdem die SPD NRW, das Bündnis 90 Die Grünen, der Dachverband der Biologischen Stationen, die Landesverbindung ökologischer Landbau NRW und viele andere angeschlossen.

Unter dem Motto „Insekten retten – Artenschwund stoppen“ sollen in den nächsten Monaten mindestens 66.000 Unterschriften gesammelt werden. Mit der Beteiligung von 0,5% der Bevölkerung in NRW muss sich der NRW-Landtag dann mit der Volksinitiative beschäftigen. In acht zentralen Handlungsfeldern fordern die Naturschützer einen deutlichen Politikwechsel.
Konkret fordern die Verbände

1. einen verbindlichen Stopp des Flächenfraßes,
2. Naturschutzgebiete zu schützen indem z.B. ein Verbot chemisch-synthetischer Pestizide
durchgesetzt wird,
3. mehr naturnahe wilde Waldflächen ohne Nutzung zuzulassen,
4. die naturverträgliche Landwirtschaft aktiv voran zu bringen,
5. die Stärkung und Ausweitung des Biotopverbundes,
6. den wirksamen Schutz von Gewässern und Auen,
7. die Förderung des Artenschutzes in der Stadt,
8. den Nationalpark in der Senne wieder auszuweisen.

Wir erleben einen dramatischen und immer schneller und weiter fortschreitenden Verlust an Tier-und Pflanzenarten.
Nicht zuletzt gefährdet der Rückgang von Vögeln, Insekten und Pflanzen auch unsere Lebensgrundlage.
Es ist dringend notwendig ein deutliches Signal an die Landesregierung zu senden, damit endlich im Sinne des Naturschutzes gehandelt wird.

Die NABU-Gruppe Vreden appelliert deshalb an alle Vredener Bürgerinnen und Bürger sich mit ihrer Unterschrift für den Erhalt der Artenvielfalt einzusetzen.
Es werden Unterschriftenlisten (zum Mitnehmen) im Ladenlokal von Mechtild Gescher, Kirchplatz 8 in Vreden ausgelegt. Sie können dort auch wieder abgegeben werden.
Wer sich eigene Bögen ausdrucken möchte (bitte Recyclingpapier!), findet eine Downloadseite und weitere Informationen auf www.artenvielfalt-nrw.de, einen Downloadlink auf der Seite des NABU-Vreden, und ebenfalls weitere Informationen auf der Seite des NABU- Kreisverbandes Borken.

Alle Personen mit Hauptwohnsitz in NRW, die mindesten 18 Jahre alt sind und die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen dürfen unterschreiben. Die geforderten Angaben sind nur gültig wenn sie auch lesbar sind. Des Weiteren sollten sich die Schriftzüge innerhalb der vorgegebenen Spalten befinden.
Auch Bögen mit weniger als den vorgesehenen fünf Unterschriftenzeilen sind zulässig.

Gültig sind nur manuelle Unterschriften auf dem offiziellen Unterschriftenbogen. Das Stimmrecht aller Unterzeichnenden müssen sich die Initiatoren der Volksinitiative von der jeweiligen Gemeinde der Hauptwohnung bestätigen lassen. Es wäre deshalb von Vorteil wenn pro Bogen nur Mitbürger aus einer Gemeinde unterschreiben. Diese und weitere Informationen stehen auch auf den jeweiligen Bögen.
Helfen Sie bitte mit, die Vielfalt der Natur für unsere Kinder zu erhalten!

Das NABU Team Vreden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen