Stellungnahmen

Stellungnahme der Deutschen Juristischen Gesellschaft für Tierschutzrecht zu Schliefenanlagen

Die Deutsche Juristische Gesellschaft für Tierschutzrecht (DJGT) kommt in einem aktuellen Rechtsgutachten zum Betrieb von Schliefenanlagen zu dem Ergebnis, dass diese aus tierschutzrechtlichen Gründen untersagt werden können. Das Gutachten wurde unter Bezugnahme von Filmmaterial...

Osterfeuer Update

Ende August hat sich der NABU Kreisverband Borken (KvB) mit einer Anregung gemäß § 24 der Gemeindeordnung für das Land NRW zur Anpassung der Schlagabraumverordnungen und Genehmigungsverfahren von Osterfeuern an geltendes Recht und die...

Stellungnahme des NABU-Kreisverbandes zum Fahrzeugbestand im Kreis Borken

Von einer „Rekordmarke“ spricht Hendrik Schuurmann, der Leiter der Zulassungsstelle des Kreises Borken angesichts von 334.877 erfassten Fahrzeugen. Aus Sicht des Naturschutzbundes handelt es sich dabei allerdings um einen traurigen Rekordwert! Dass immer mehr...

CDU und FDP lehnen Volksinitiative ab – „Ohrfeige für den Naturschutz“

Mit Empörung reagieren die nordrhein-westfälischen Landesverbände des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), der Landesgemeinschaft Naturschutz und Umwelt (LNU) und des Naturschutzbund Deutschland (NABU) auf die Ablehnung ihrer gemeinsamen Volksinitiative Artenvielfalt NRW durch...

Stellungnahme zum BBV-Artikel vom 04.09.2021

In der BBV-Ausgabe vom 4. September erklärt die Stadt Bocholt, dass „eine Brachfläche an der Hundespielwiese am Ostring derzeit als Lagerfläche für Baumaterialien verwendet“ wird. Das ist aus Sicht des Naturschutzbundes eine ziemliche Verharmlosung...